Close

Sprachauswahl

Hauptnavigation

Verlauf

Inhalt

Anästhesiologie

Schmerztherapie - ein Anästhesist mit Patientin

Die Anästhesiologie spielt eine wichtige Rolle im Zentrum für Schmerzmedizin. Als Bezugsperson begleiten in der Regel die Anästhesisten den Patienten vom Erstkontakt bis zum Abschluss der Behandlungen. Als persönlicher Arzt des Patienten koordiniert er die im Team erarbeiteten Therapiekonzepte, leitet diese in enger Absprache mit den beteiligten Kollegen ein und überwacht den Therapieerfolg.
Das Spezialgebiet der Anästhesisten besteht im Einsatz interventioneller Massnahmen als Teil des Behandlungskonzeptes. Da eine sinnvolle Therapie ohne eingehende Diagnostik nicht möglich ist, ist es notwendig durch gezielte diagnostische Blockaden (Medikamente werden mittels Spritze an den vermuteten Ort der Schmerzentstehung gebracht) schmerzverursachende Strukturen (z.B. Nerven, Muskeln, Bänder etc.) zu erkennen oder diese als Ursache auszuschliessen.
Durch den Einsatz von Röntgen, Ultraschall oder Computertomographie – gepaart mit fachlicher Expertise – kann ein Höchstmass an Qualität und somit auch Patientensicherheit geboten werden.

 

Zusatzinformationen

Direkteinstieg

Marketing Automation Software by nextage