Close

Sprachauswahl

Hauptnavigation

Inhalt

Sprechstunde für Kopfschmerzen und Gesichtsschmerzen - Kopfschmerzsprechstunde

 

Die Sprechstunde für Kopf- und Gesichtsschmerzen ist ein integrierter Bestandteil des Zentrums für Schmerzmedizin Nottwil, in dem ein spezialisiertes Team Patienten mit Kopfschmerzen bzw. Gesichtsschmerzen nach einem multimodalen Behandlungskonzept behandelt. Unser Kernteam besteht aus Neurologen, Psychologen und Physiotherapeuten. Bei speziellen Erkrankungen werden alle weiteren am Zentrum für Schmerzmedizin etablierten Fachrichtungen hinzu gezogen (z.B. Anästhesiologen bzw. Neurochirurgen für interventionelle Fragestellungen).

Anmeldung
Patienten können sich über den Hausarzt anmelden lassen, das ZSM direkt kontaktieren oder sich selbständig online (Link Webseite ZSM) anmelden.

Ablauf Kopfwehsprechstunde
Patienten mit Kopf- oder Gesichtsschmerzen werden im Rahmen einer „Teamaufnahme“ an einem Vormittag von Neurologen, Physiotherapeuten und Psychologen untersucht. Anschliessend werden mit dem Patienten die Untersuchungsergebnisse gemeinsam besprochen und ein Behandlungsplan vorgeschlagen.

Diagnostik
Die Diagnose wird durch die ärztliche Befragung und die neurologische Untersuchung gestellt unter Einbeziehung aller am ZSM tätigen Fachdisziplinen je nach Beschwerdebild. In speziellen Fällen kann es notwendig sein, bildgebende Methoden, Laboruntersuchungen, neurologische Messungen u.a. Untersuchugen durchzuführen.

Therapieinhalte
Die moderne Kopfschmerztherapie erfolgt gemeinsam und in enger Absprache durch Neurologen (Medikamente), Psychologen (Entspannungstherapie, Biofeedback, Schmerzbewältigung), und Physiotherapeuten (Ausdauertraining, Eigenübungen). Die interventionelle Schmerztherapie (Anästhesisten) sowie Akupunktur und Hypnose haben ebenfalls einen hohen Stellenwert.

Neu wird aktuell ein Intensivprogramm „Kopfschmerzwoche“ aufgebaut, in dem Patienten in der Gruppe über 1 Woche tagesklinisch hinsichtlich Medizinische Unterrichtung, Schmerzpsychologie, Physiotherapie und andere Inhalte behandelt werden.

Häufige Kopfschmerzerkrankungen beispielsweise sind
• Episodische oder chronische Migräne
• Episodischer oder chronischer Spannungskopfschmerz
• Chronischer Kopfschmerz bei Schmerzmittelübergebrauch
• Chronischer Kopfschmerz bei Erkrankungen der Kiefergelenke
Links:
Ablauf Kopfwehsprechstunde Nottwil
 

Schweizerische Kopfwehgesellschaft
http://www.headache.ch/HTML/Intro


Therapieempfehlungen der Schweizerischen Kopfwehgesellschaft
 

Internationale Klassifikation der Kopfschmerzen
http://www.ihs-klassifikation.de/de/02_klassifikation/01_inhalt

 

 

Zusatzinformationen

Direkteinstieg

Webdesign by nextage.ch