Close

Sprachauswahl

Hauptnavigation

Inhalt

Einzeltherapie

Einzelpsychotherapie
In der Einzelpsychotherapie wird individuell und spezifisch auf die Beschwerden und Probleme des Patienten eingegangen. Die Sitzungen finden in der Regel einmal pro Woche statt und dauern jeweils 50 Minuten. Die Anzahl der Sitzungen variiert je nach Beschwerden und Problemen des Patienten. Die Kosten der Behandlungen werden von den Krankenkassen und Unfallversicherungen übernommen.

Eine Einzeltherapie ist angebracht wenn:

  • neben der Schmerzsymptomatik ausgeprägte Ängste,  Stimmungsbeeinträchtigungen oder andere psychische Beschwerden bestehen.
  • ein Patient die Schmerzbewältigung und Entspannung nicht in einer Gruppe erlernen möchte.
  • für den Patienten andere Problembereiche im Vordergrund stehen.

Es besteht die Möglichkeit parallel zur Einzeltherapie auch an einer Gruppentherapie teilzunehmen.
 

Zusatzinformationen

Webdesign by nextage.ch